Rosenhof-Walter

Hannoveraner Springpferdezucht

DAS BESONDERE HINTERLÄSST TIEFE SPUREN…

Pferdezucht ist im wahrsten Sinne des Wortes etwas Besonderes. Es gibt dem Menschen die Möglichkeit wieder sich selbst zu finden. Nicht nur das eine Abstammung wichtig ist, sondern auch das Gefühl gerade einem besonderen Lebewesen gegenüber zu stehen. Der Funke springt über, man(n) wird nervös, und das kommt schon sehr selten vor.
Der Hannoveraner hat für mich diese Magischen Werte, es ist das Gefühl mit alten Büchern vor einem knisternden Kamin zu sitzen und die Wahrnehmung und Bedeutung dieser Schriften in sich aufzunehmen, ja es ist ein Bann, der dir vermitteln will:“ Nimm mich auf, ich will dir deine Sicherheit wieder geben, dass dein Gefühl frei ist, das bedeutende wieder zu sehen und zu fühlen“
Was waren und sind besondere Pferde für mich und meine Idee, hier einige Beispiele:
Besondere Pferde waren und sind für mich Stuten wie Welfendame v. Werther-Graphit-Dagobert-Absatz-Wohlan-Lateran(Trak.). Diese Stute hat etwas magisches, etwas bedeutsames, hier Worte zu finden, ist sehr schwierig, ihre beiden Töchter Samara v. Stakkato und Perugia v. Perigueux haben dies 1:1 übernommen. Eine Familie mit Herz,Ehrlichkeit,Einstellung,Hingabe und einem so liebenswerten Charakter – ZEITLOS.
So wie der Hengst Stakkato der durch seine innere Anspannung, seine schnelle Einschätzung einer Situation, Intelligenz den Eindruck erweckt allen über zu sein.
Ein Perigueux der die Vision Hannovers fortsetzte, gerade seine Mutter, Altes bewährtes Hann. Springblut (Gotthard) mit Trak. Und Vollblut weiter zu tragen. Ein Pferd welches sehr sensibel ist, in der Wahrnehmung schnell auffassend, Manchmal sich selbst versteckend aber dann doch so schnell zu motivieren, das er voll da ist.
For Pleasure/Fly High, .. For Pleasure, ein völlig unerschrockener Hengst im einer absoluten Einstellung, Leistung pur und Bewahrer des so selten doch so wertvollen Hannoveraner Springblutes um Grannus (Graphit-Ozean(Trak.)Gotthard) und Goya (Gotthard/Domspatz). HART,EINSTELLUNG,VERMÖGEN SATT, das ist der Eckpfeiler einer auf langfristig geplanten Zucht. Pferde mit einem großen Herz, lebend hier zu Hause:FLY HIGH, GESUND,EHRLICH,ABSOLUT PRESENT, so bedeutsam, das einem Gänsehaut wächst und die Dankbarkeit darin mündet, dass man miteinander redet wie mit bedeutenden Menschen, Blicke sagen mehr als tausend Worte.
Bonaparte AA, das was Hannover immer gebraucht hat, einen Tropfen „Spezialblut“ wie Joachim Köhler so schön sagte, ein Pferd mit Herz, Intelligenz und in der Menschlichen Familie integriert. In den schweren Parcouren zu Hause, wie auch auf seinem Platz, dem langen Hamburger Derby der in einzelnen Sprüngen den Pferden wirklich alles abverlangt. Er ist das was in vergangener Zeit ein Amurath den Hannoveraner gab, die Warmherzigkeit und Güte des Arabers, bei ihm schon in Verbindung mit Vollblut.
Spartacus, der Gladiator.. Ein Springpferd der so viele Werte vereint. Ein mächtiger Krieger, starken Knochen, der die Übersicht seines Vaters erbte, und über seine Familie, die wiederum über Grannus-Colorado AA  das besondere vereinte und auf die zweite des Hamburger Derby zurückgeht, Wartburg v. Welf. Er ist ein großer vergangener Tage, der die Seltenheit hat, groß zu denken, einen Parcours zu lesen. Hier habe ich erfahren, dass die Kombination z.b. Perigueux mit Spartacus, bisher in allem Auffällige Pferde machte.
Und natürlich Der Dürer(Trak.), ein Pferd welches dich in seinen Bann zieht, wenn seine großen Augen dich anziehen wie ein Magnet. EHRLICHKEIT, GESUNDHEIT und immer dem Menschen wohl gesonnen, hat dieser kleine Kämpfer im Parcours seine Manege gefunden. Er verschenkt schnell sein Herz, will lieben und spürt jede Situation ganz. Er ist diesbezüglich ein vollkommenes Pferd, ein Hengst der die Treue der alten Trakehner Werte in sich vereint: Adel,Kraft,Ausdauer,Schönheit,Härte und Leistungsfähigkeit, verbunden mit besten Charakter Eigenschaften. Dinge worauf man sich heute in der Trakehner Zucht doch besser wieder besinnen sollte.
Es sind DIE BESONDERHEITEN eines einzelnen, die im Verbund etwas Bedeutsames schaffen. Liebe zum Detail sieht man nur, wenn man mit offenem Herzen ist, und sein gegenüber betrachtet. So bin ich all den Pferden dankbar, die mir dabei geholfen haben, mich selbst zu finden.
So wird man es auch erleben, dass es so viele leere Pferde gibt, Pferde wie Menschen ohne Fortüne, die einen eine Zeitlang begleiten, aber auch wieder gehen, ohne dass man sich daran erinnert. Andere hinterlassen tiefe Spuren, da sie es mit ihrer Art geschafft haben, dich zu berühren.. Dieses Gefühl zu empfinden ist in dieser so schnellen Zeit wohl aber der Schlüssel um die Tür zu betreten, was ZÜCHTEN EIGENTLICH BEDEUTET.