Rosenhof-Walter

SPRINGPFERDEZUCHT

Die Ausnahme bestätigt die Regel,

 DORINA, Stute des Jahres 2018 in Hannover.

Wilhelm Leymann aus Bassum, der Züchter von Dorina hat einen genetischen Schatz vereint. Dorina v. Drosselklang II-Grannus-Dakar-Wendenburg-Weingau. Durchgezüchtet wie alte Züchter dies unterstreichen, und viele es sich wieder wünschen, doch leider nicht antreffen. Das versierte Hannoveraner Züchterauge fällt gleich das gehäufte Don Carlos/Frustra II/Goldfisch II Blut auf. Sie erscheint klar in ihrer Struktur und so vererbt sich diese Stute auch. Fine Lady v. Forsyth FRH (Eric Lamaze), ihr großes Aushängeschild knüpft wieder an das bewährte Leistungsblut in ihrem Stamm: Don Carlos/Frustra II/Goldfisch II/Grannus. Ohne lange zu überlegen ist Fine Lady die erfolgreichste Stute der letzten Zeit und unterstreicht, das Zucht wenig mit Mode Erscheinungen zu tun hat, sondern viel mehr, mit der Geduld eines Pharao, der eine Pyramide baut und weiß, dass der Letzte Stein zur Vollkommenheit lange braucht, wo man zuvor ewig am Fundament arbeitet, immer mit dem Blick und Vorstellung wie sich Vollkommenheit anfühlt. Ihr rechter Bruder Fighter v. Forsyth, ebenfalls in 1.50m Springen erfolgreich, sowie ihre Schwester Lilli Le v. Landstreicher in 1.40m. Vorsicht, eine wahnsinnige Einstellung und härte wird Fine Lady attestiert. So unterstreicht diese Top Stute in einem Dreigestirn der Ausnahmestuten Hannovers ihre Erscheinung.
Wer gilt noch als Ausnahmestute?.. ganz klar die Mutter des langjährigen Erfolgsgaranten Shutterfly, FAMM v. Forrest xx-Gardestern I-Wendekreis-Wiesenbaum xx-Ferdinand.. Shutterfly gewann oder war in fast allen großen Veranstaltungen der Welt mit seiner Reiterin M.M. Beerbaun erfolgreich. Er ist extrem, bis in die 30er Jahre hinein nur mit Leistungsblut bzw. deren Stämme aufgebaut. Seine Urgroßmutter ist auf den Springpferdeverber FERDINAND in Linie gezüchtet, wo seine Großmutter dann über Gardestern wiederum eine Linienzucht auf Goldfisch II/Ferdinand und den Stamm von Domspatz mehrfach vorweisen kann. Nun kommt wieder der Bluteinsatz über den Vollblüter Forrest xx um danach mit Silvio wiederum den Rückschluss auf den Zeitlosen Vererber GOTTHARD. Eine interessante Idee die man hier verfolgte. Auf  Linienzucht zu bauen - auf das beste Blut in seinen Ahnen, um dann mit Edelblut wiederum, es schnittiger, zeitloser zu gestalten. Man machte zweimal eine Anpaarung im Warmblutbereich um auf Linie zu gehen (Goldfisch II,Ferdinand/Gotthard) um dann mit direkten Edelblut den Outcross zu suchen (wobei anzumerken ist, das die beiden eingesetzten Vollblüter Forrest xx und Wiesenbaumn xx wenig bis keine Verwandtschaft miteinander haben!!)
Und nicht zu vergessen GIGANTIN v. Grannus-Goya-Fernjäger-Wismar, die Mutter des FOR PLEASURE,. eine Vereinigung der besten Mutterstämme Hannovers. Grannus (Graphit-Ozean (Trak.)-Gotthard) ein Leistungsgarant für Springpferde, folgend mit dem Springgewaltigen GOYA v. Gotthard/Domspatz,, Fernjäger, eng verwandt mit dem Wertvollen Flügel v. La Roche, Alljeder oder auch Doboj (den Großvater von Kolibri) usw. Und Wismar, dessen Schwester die Ur Ur Großmutter zum Leistungsstamm des Celler Hengstes SERVUS ist, auch der Stamm der Hello Annie (Scott Brash) usw. Gigantin hat einen Leistungszweig aufgebaut, der oft im Rückschluss auf sie selbst, immer wieder hervorragende Pferde im Internationalen Sport vorweisen kann, bzw. Hengste hervorbrachte, die in der Leistungsvererbung ganz oben anzusiedeln sind. So ziehen sich die Verbindungen der besten Blutströme Hannovers zusammen und spinnen ein Netz in dem Leistung an erster Stelle steht.  Nichts wurde ausgelassen, so kann der Leistungsorientierte Züchter von gestern, heute und morgen feststellen, dass ein Hannoversches Springpferd immer ähnlich gezogen ist, denn wer kann diesen drei bewährten Stuten ihre Vererbungsleistung absprechen, und  wie wenige, anders gezogene Pferde kommen auch nur in Sichtweite, wo diese absolute Leistungsfähigkeit abgerufen werden.